fbpx

Santa Clara-a-Velha

responsible_travel

Der Kernpunkt Barragem de Santa Clara!

Die von diesem Núcleo ausgehenden Etappen verlaufen vollständig im Landesinneren und haben den Staudamm als zentralen Bezugspunkt, ebenso wie dessen Rast- und Badeplätze in der Nähe des Dorfes.
Die Strecken führen vorwiegend über Feld- und Waldwege ohne bemerkenswerte Singletracks durch eine häufig noch sehr ursprüngliche und nahezu wilde Natur. Die Umgebung ist meist fast menschenleer. Nur hier und da tauchen kleine, übriggebliebene Dörfer wie Castro da Cola, Corte Brique, Corte Malhão, Cortes Pereiras, Monte da Ribeira, Torquines etc. auf, ebenso wie einige fast oder gänzlich verlassene Dörfer, von denen Totenique mit seiner von der Vegetation eroberten Schule das markanteste Beispiel ist, da es einst eine Einwohnerzahl von bis zu 120 Personen beherbergte.
Die vollständige Umrundung des Staudamms von Santa Clara stellt eine besonders reizvolle Herausforderung dar, die jedoch nur für erfahrene Radler mit besonders guter Kondition geeignet ist. Zwei im GPS aufgezeichnete Strecken bieten die Option einer kurzen und einer langen Variante.

Dieser Kernpunkt bietet auch Schnittpunkte zwischen den MTB-Strecken und den Bahnhöfen Santa Clara/Sabóia, Amoreiras-Gare, Luzianes-Gare und Pereiras-Gare, wobei derzeit nur die ersten beiden der Beförderung von Personen offenstehen.

Auf den Etappen kommt man zu den Siedlungen und Dörfern Nave Redonda, Sabóia, São Martinho das Amoreiras, Viradouro und Santana da Serra, letzteres bereits zum Landkreis Ourique gehörig.

Technische Daten

7 Etappen von insgesamt 330km Länge

3 im Gelände markierte Etappen von insgesamt 62km

Empfohlene Richtung für jede Strecke

Unterkunft und weitere Services sind entlang der Strecken vorhanden, ersichtlich in der interaktiven Karte

Strecken vom Kernpunkt Santa Clara (SC) aus

Im Gelände markierte Strecken

Services

Die MTB-Station von Santa Clara ist in einer kleinen Servicestation direkt am Ortseingang bei der Touristeninformation untergebracht, wo die Etappen beginnen. Dort gibt es die Möglichkeit, die Fahrräder zu waschen und zu warten, kleine Reparaturen, Feineinstellungen und das Aufpumpen der Reifen vorzunehmen.

Direkt daneben befindet sich eine Informationstafel mit weiteren Details und dem Wegweiser km0, der den Startpunkt der Etappen markiert. Alle Strecken stehen zum Download zur Verfügung, falls man ihnen per GPS oder mittels der Rota Vicentina-App folgen möchte.

Anderer Kern des BTT-Netzwerks

Lernen Sie den anderen Network Nucleus kennen und entdecken Sie neue Wege, um die Region zu erkunden

Odemira
Odemira
São Teotónio
São Teotónio
São Luís
São Luís
Colos
Colos

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!