fbpx

Colos

responsible_travel

Der Kernpunkt Colos mit dem ,Sub-Núcleo“ Amoreiras-Gare

Die von diesem Núcleo ausgehenden Routen verlaufen vollständig im Landesinneren. Zwei zusätzliche, im Gelände markierte Routen haben den zugeordneten Sub-Núcleo Amoreiras-Gare zum Start- und Zielpunkt.

Die Strecken verlaufen praktisch ausschließlich auf Feld- und Waldwegen mit einigen kürzeren Singletracks durch eine häufig noch sehr ursprüngliche und nahezu wilde Natur sowie Weideland mit Korkeichen. Sie führen durch weite fast menschenleere Gebiete, vorbei an kleinen, übriggebliebenen und fast oder gänzlich verlassen Siedlungen. Eine schwarze Route führt am Stausee des Damms von Monte da Rocha vorbei.

Technische Daten

9 Etappen von insgesamt 280km Länge

6 im Gelände markierte Etappen von insgesamt 108km

Empfohlene Richtung für jede Strecke

Unterkunft und weitere Services sind entlang der Strecken vorhanden, ersichtlich in der interaktiven Karte

Die Strecken von den Kernpunkten Colos (CL) und Amoreiras-Gare (CL-AG) aus

Im Gelände markierte Strecken

Services

Die MTB-Station von Colos ist in einer kleinen Servicestation im Ortszentrum untergebracht, wo die Etappen beginnen. Dort gibt es die Möglichkeit, die Fahrräder zu waschen und zu warten, kleine Reparaturen, Feineinstellungen und das Aufpumpen der Reifen vorzunehmen.
Direkt daneben befindet sich eine Informationstafel mit weiteren Details. Auch am Bahnhof Amoreiras-Gare befindet sich eine Informationstafel. Alle Strecken stehen zum Download zur Verfügung, falls man ihnen per GPS oder mittels der Rota Vicentina-App folgen möchte.

Anderer Kern des MTB-Netzwerks

Lernen Sie den anderen Network Nucleus kennen und entdecken Sie neue Wege, um die Region zu erkunden.

Odemira
Odemira
São Teotónio
São Teotónio
São Luís
São Luís
Santa Clara-a-Velha
Santa Clara-a-Velha

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!