fbpx

Núcleo de Odemira

07

Schwarz Kap Sardão

65 KM

Diese Strecke verdient ihre Farbe zu Recht, beginnt sie doch gleich mit einem sehr steilen Anstieg auf Asphalt. Aber das ist nicht alles! Entlang der ganzen Route hat es zahlreiche andere Schwierigkeiten, insbesondere drei Singletracks und eine Furt-Durchquerung.

Die Route führt an die Küste und entlang eines schönen Küstenstreifens zwischen Kap Sardão und dem Ort Zambujeira do Mar, zwei markanten Lokalitäten der Region.

Auf dem Weg zum Meer werden die Wälder abgelöst durch Zonen mit Landwirtschaft (zum Teil intensiv) und Beweidung, bevor Sie am Atlantik ankommen.

Ab Kap Sardão führt die Strecke 6 km über einen spektakulären Küstenweg entlang der Klippen mit weiter Sicht über das Meer.

Sie durchqueren auf der gesamten Route einige Siedlungen wie Malavado, Fataca, Cavaleiro und Zambujeira do Mar und kommen nahe an Brejão vorbei.

Technische Daten

Schwierigkeitsgrad: Sehr schwierig

Typ: Rundstrecke entgegen dem Uhrzeigersinn

Länge: 65 km

Dauer: 3h15 bis 4h45

Im Gelände markiert: Nein

Höhenunterschied gesamt: 740m

Höhe Max: 145m
Höhe Min: 3m

Technisches Niveau: 3 (5)

Physisches Niveau: 3.5 (5)

Empfohlene Jahreszeit: Ganzjährig, sofern die Temperaturen 30°C nicht überschreiten

Tipps

Bemerkenswerte Punkte:

– Kap Sardão mit seinem beliebten und außergewöhnlich platzierten Leuchtturm sowie die einmaligen und beeindruckenden Storchennester in den Klippen. Der Leuchtturm kann mittwochs von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden.

– Entrada da Barca  und sein Fischerhafen
– Zambujeira do Mar, der internationale Badeort mit seinen herrlichen Stränden und dem unverzichtbaren Spaziergang bei Ebbe
– Bambuparque

 

Versorgungspunkte:

Km 10 – Malavado

Km 12 – Fataca

Km 21 – Cavaleiro

Km 32 – Entrada da Barca

Km 36 – Zambujeira do Mar

Km 49 – Malavado (in der Nähe)

Km 62 – Boavista dos Pinheiros

Wichtige Hinweise

Die Strecke kreuzt verschiedentlich National- und Ortsstraßen, die zum Teil recht verkehrsreich sind. Seien Sie vorsichtig.

Am Ende des ersten Singletrack ist ein Wasserlauf zu durchqueren, was sich nach starken Regenfällen als unmöglich erweisen kann. Unter diesen Umständen muss man geradeaus der Straße weiter folgen und dann rechts nach Malavado abbiegen, wo man anschließend wieder auf die Fahrradstrecke trifft.

Die Küstenstrecke ab Kap Sardão führt in manchen Abschnitten über sehr sandigen Untergrund und trifft auf den sehr beliebten Fischerpfad der Rota Vicentina. Wir empfehlen hier doppelte Vorsicht wegen des plötzlichen Wechsels auf Sand und der sehr wahrscheinlichen Gegenwart von Wanderern.

Die beiden darauf folgenden Singletracks führen an Bewässerungskanälen entlang.

Gemeinsame Abschnitte mit anderen Routen desselben Kernpunkts

Verbindungen zu anderen Kernpunkten

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!